K E T T E L E R - F R A N C K E - S C H U L E


B A D  H O M B U R G  V O R  D E R  H Ö H E

E I N S C H U L U N G S-

V E R F A H R E N 


Schulstart an der Ketteler-Francke-Schule-

Ihr Kind kommt in die Schule


Das ist ein spannender und großer Schritt für die ganze Familie! 
Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind. Auf dieser Seite finden Sie einige Informationen zur Einschulung an der Ketteler-Francke-Schule.

Schulstart an der Ketteler-Francke-Schule-

Ihr Kind kommt in die Schule


Das ist ein spannender und großer Schritt für die ganze Familie! 
Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind. Auf dieser Seite finden Sie einige Informationen zur Einschulung an der Ketteler-Francke-Schule.

Termine für die Vorschulkinder im Schuljahr 2019/20 –                       
Einschulung im Sommer 2020

Februar 2019

Versenden der Briefe „Einladung zur Schulanmeldung“ 

März 2019 

Schulanmeldung für die Schulanfänger 2020 

November 2019 

Informationselternabend „Schulfähigkeit“ 

März 2020 

Besuchstag für die Schulanfänger 2020 in den 1. und 2. Klassen 

Mai/Juni 2020 

Informationselternabend für die Schulanfänger 2020 

Um den Übergang vom Kindergarten in die Schule zu erleichtern, kooperiert die Ketteler-Francke-Schule eng mit den Kindergärten in der Umgebung. Regelmäßige Treffen, gemeinsame Fortbildungen und Aktionen werden dazu geplant und realisiert. Die zukünftigen Erstklässler laden wir auch zum Schulfest ein. In der Regel besuchen wir die Vorschulkinder auch einmal im Kindergarten. 

Schulanmeldung

Ungefähr 4 Wochen vor dem Termin erhalten Sie ein Einladungsschreiben mit allen wichtigen Informationen. Während der Schulanmeldung füllen Sie gemeinsam mit zwei Kollegen alle nötigen Unterlagen aus.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zur Schulanmeldung mit: 

  • Ihren eigenen Ausweis
  • Ausweis Ihres Kindes
  • Geburtsurkunde Ihres Kindes
  • Kopie des Impfausweises Ihres Kindes
  • Ausweiskopie und Vollmacht des Vaters, wenn er nicht mitkommen kann
  • ggf. Scheidungsurkunde und Sorgerechtsbeschluss

 

Wichtig: Da wir sehr viele Schulanmeldungen haben helfen sie uns sehr, wenn Sie alle Unterlagen vollständig dabei haben. Bitte kommen Sie pünktlich zum vereinbarten Termin, um Wartezeiten für die anderen Eltern zu vermeiden. 

 

Die Anmeldung für die Betreuung in der Ketteler-Francke-Schule erfolgt separat. 
Bitte informieren Sie sich in der Betreuung. 

Einschulungsuntersuchung

Nach der Anmeldung Ihres Kindes und damit dem ersten Kontakt mit der Schule ist der nächste Termin die Einschulungsuntersuchung bei der Schulärztin im Landratsamt Bad Homburg. Dieser Termin findet im Zeitraum von November bis Mai vor der Einschulung statt. 

Informationselternabend „Schulfähigkeit“

An diesem Abend besprechen wir gemeinsam, was „schulfähig/schulreif“  bedeutet und wie Sie Ihr Kind in seiner Entwicklung unterstützen können. Außerdem informieren wir Sie, wie der weitere Ablauf von der Schulanmeldung bis zum ersten Schultag ist.  

Besuchstag

Damit die zukünftigen Erstklässler ihre Schule kennen lernen, laden wir sie und ihre Erzieher in den Unterricht der ersten oder zweiten Klassen ein. Der Besuch umfasst zwei Schulstunden inklusiv einer großen Pause. 

Schuleingangsüberprüfung

Die Schuleingangsüberprüfung ist im März. Die Durchführung findet in Gruppen zu 10 Kindern statt und dauert ca. 1. Stunde. Neben grob- und feinmotorischen Fähigkeiten werden sprachliche Fähigkeiten, Aufgabenverständnis, phonologische Bewusstheit, numerische Grundfähigkeiten, soziale Kompetenzen und emotionale Festigkeit überprüft. 

 

Für diesen Termin erhalten Sie eine schriftliche Einladung von uns. Dieser Termin gilt auch für Kann-Kinder, falls Sie ihr Kind vorzeitig einschulen wollen. Falls Ihr Kind an diesem Tag nicht kommen kann, unterrichten Sie uns bitte umgehend telefonisch. 

 

Bitte bereiten Sie Ihr Kind darauf vor, dass diese Überprüfung ohne Eltern stattfindet. 

Sollten noch weitere Gespräche im Hinblick auf die Einschulung erforderlich sein, werden Sie von uns benachrichtigt. 

Informationselternabend

Um Sie auf das neue Schuljahr vorzubereiten und Sie über wichtige  organisatorische und pädagogische Formalitäten zu informieren findet ca. 8 Wochen vor den Sommerferien ein Elternabend statt. Falls möglich, stellen wir Ihnen hier den/die Klassenlehrer/innen vor und geben die Klassenzusammensetzungen bekannt. Außerdem erhalten sie eine Materialliste mit den für den Schulanfang erforderlichen Unterrichtsmaterialien.

Was ist wenn unser Kind noch nicht bereit ist?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wenn Ihr Kind noch nicht schulreif ist:

1.     Ein weiteres Jahr im Kindergarten

2.     Ein Jahr in der Vorklasse

Vorklasse

In Vorklassen wird in besonderem Maße dem unterschiedlichen körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklungsstand der Kinder Rechnung getragen. Durch die Verbindung von sozialpädagogischen und unterrichtlichen Lern- und Arbeitsformen wird der Übergang in die Grundschule erleichtert.
 
Aufgaben der Vorklassenarbeit

  • Entwicklung des Selbstbewusstseins und des Selbstvertrauens
  • Förderung des Sozialverhaltens
  • Schulung von Konzentration und Ausdauer
  • Förderung der Grob- und Feinmotorik
  • Schulung der Sinneswahrnehmung
  • Erweiterung der Sprachkenntnisse
  • Förderung der Kommunikationsfähigkeit

Deutsch für den Schulstart 

Seit dem Schuljahr 2011/2012 bieten wir im Vorlaufkurs ein kostenloses Sprachförderangebot an. Teilnehmen können Kinder, deren Herkunftssprache nicht Deutsch ist oder die zwei- oder mehrsprachig aufwachsen. Ebenfalls können Kinder daran teilnehmen, die in ihrer deutschen Sprache noch Unterstützung und Förderung benötigen. Mit diesem Angebot möchten wir Ihr Kind beim Erlernen der deutschen Sprache vor dem Schuleintritt unterstützen. Der Vorlaufkurs findet montags bis donnerstags von 7.55 bis 8.35 Uhr unter der Leitung von Frau Schiemann und Frau Asendorf statt. Dazu wird zunächst bei jedem Kind eine eingehende Diagnostik durchgeführt. Daran ansetzend werden folgende Bereiche gefördert: Wortschatzarbeit, Sprachlicher Ausdruck und Satzbau und Erwerb von grammatischen Strukturen. Dies soll vor allem durch den spielerischen Umgang mit der deutschen Sprache erreicht werden: Singen von Liedern, Reimen, Bewegungsspielen, Vorlesen von Bilderbüchern, Spiele zum genauen Hinhören u.ä..Bei regelmäßiger Teilnahme können die Kinder genügend Deutsch lernen, um die erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse zu erwerben, um erfolgreich im 1. Schuljahr mitarbeiten zu können. Die Teilnahme am Vorlaufkurs ist freiwillig.


KONTAKT

Adresse

Ketteler-Francke-Schule
Weberstraße 18
Bad Homburg vor der Höhe
61350 Bad Homburg vor der Höhe

Sekretariat

Ursula Stöhr

Tel.: 06172-82730

Fax: 06172-983971

Mail: Stoehr.Ursula@kfs.hochtaunuskreis.net


Öffnungszeiten

montags bis freitags 8.30 Uhr bis 13-30 Uhr