Informationsbriefe der Schulleitung und aktuelle Informationen 


Auf dieser Seite haben wir für Sie aktuelle Informationen und Informationsbriefe der Schulleitung in chronologischer Reihenfolge aufgelistet. 

Informationsbrief vom 28.02.2020


Liebe Eltern,  
 
ein wichtiger Schritt in der Entwicklung Ihrer Kinder ist der Aufbau eines 
gesunden Selbstbewusstseins und die Erfahrung von Selbstständigkeit. 
Sie können dies täglich üben und unterstützen, indem Sie Ihrem Kind 
zutrauen, überschaubare Aufgaben und Wege selbst zu bewältigen. 
Spätestens der Weg vom Schultor zum Klassenzimmer ist für Ihre Kinder 
eine gute Möglichkeit ihre Selbstständigkeit zu trainieren.  
Für uns als Schulgemeinde ist es aus Sicherheitsgründen zudem wichtig, 
dass wir den Überblick über die auf dem Schulgelände anwesenden 
Personen behalten. 
Aus diesen Gründen möchten wir Sie bitten, Ihr Kind nur bis zum 
Schultor zu begleiten und es den Rest des Weges alleine gehen zu 
lassen.  
 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 
 
Herzliche Grüße 
 
Ihr Team der Ketteler-Francke-Schule

Informationsbrief vom 19.02.2020


Liebe Eltern,  
 
am Montag (24.02.2020) sowie am Dienstag ((25.02.2020) ist die Schule geschlossen und es findet kein Unterricht statt. Am Mittwoch (26.02.2020) läuft der Unterricht ganz normal nach Stundenplan ab. 

 
Mit freundlichem Gruß
 
Das Kollegium der Ketteler-Francke-Schule

Informationsbrief vom 14.02.2020



Liebe Eltern, 

wir möchten die Gelegenheit nutzen, DANKE zu sagen. 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung am „sturmfreien 
Montag“. Viele Eltern konnten es einrichten ihre Kinder 
zuhause zu lassen oder sie früher abzuholen und haben 
so gleichzeitig auch Eltern unterstützt, die ihre Kinder  
zur Schule bringen mussten. Die Notbetreuung konnte 
durch ihre Mithilfe reibungslos laufen. Wir denken, dass 
auch die Kinder, die trotz „sturmfrei“ zur Schule 
kommen mussten, so einen tollen Tag haben konnten. 
Diese gegenseitige Unterstützung ist es, die wir an 
unserer Schulgemeinde so schätzen. 
 
Vielen Dank und herzliche Grüße 
 
Ihr Team der Ketteler-Francke-Schule

Information der Schulleitung vom 9.2.2020



Liebe Eltern,  
 
 nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Hessen mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die ihren Höhepunkt in der zweiten Nachthälfte von Sonntag zu Montag haben werden und damit den morgendlichen Berufsverkehr spürbar beeinträchtigen werden. 
 
Ein weiterer Höhepunkt wird nach derzeitigen Prognosen des Deutschen Wetterdienstes im Laufe des Vormittages erwartet. Der Deutsche Wetterdienst empfiehlt einen Aufenthalt im Freien zu vermeiden. 
 
 Mit Blick auf die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler und die zu erwarteten Beeinträchtigungen des morgendlichen Berufsverkehrs entfällt an der Ketteler-Francke-Schule sowie an allen Bad Homburger Grundschulen am morgigen Montag, dem 10.02.2020, der Unterricht. 
 
   
Für Schülerinnen und Schüler, die trotz des Unterrichtsausfalls zur Schule kommen, wird bis zum Ende der 5. Unterrichtsstunde eine Notbetreuung eingerichtet. Diese Schülerinnen und Schüler werden gebeten sich im Sekretariat zu melden.  
Für Kinder, die in die Betreute Grundschule gehen, wird auch nach dem Unterricht eine Notfallbetreuung wie angemeldet angeboten. 
 
 Mit freundlichen Grüßen 

 Christina Klotz 
 Schulleiterin 



Informationsbrief vom 29.01.2020



Liebe Eltern, 
 
heute möchten wir Sie noch einmal über das Vorgehen bei einer
Krankmeldung Ihres Kindes informieren. Um ausschließen zu können, dass Ihrem Kind auf dem Schulweg etwas zugestoßen ist, sind wir auf eine rechtzeitige Information Ihrerseits angewiesen.

Sollte Ihr Kind einmal nicht zur Schule kommen können, rufen Sie bitte bis 7:30 h im Sekretariat der Schule an und sprechen die Krankmeldung mit dem Namen und der Klasse auf unseren Anrufbeantworter. Dies gilt auch dann, wenn Sie Ihr Kind bereits am vorherigen Tag krankgemeldet hatten. 

Fehlt ein Kind unentschuldigt, werden wir zunächst versuchen Sie zu erreichen. Haben wir bis 9:00h keine Information über den Verbleib Ihres Kindes, werden wir Kontakt mit der Polizei aufnehmen, um sicherzustellen, dass Ihrem Kind nichts zugestoßen ist. 
Diese zeitliche Regelung gilt für einen Schulbeginn zur ersten Schulstunde. Hat Ihr Kind zur zweiten Stunde Unterricht, informieren Sie uns bitte so früh wie möglich, spätestens jedoch bis 8:30h. 
 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 
 
Herzliche Grüße 
 
Ihr Team der Ketteler-Francke-Schule

Informationsbrief vom 28.01.2020



Liebe Eltern!
 
Am Freitag (31.1.2020) bekommen die Klassen 3 und 4 in der dritten Stunde ihre Halbjahreszeugnisse. Aus diesem Grund endet an diesem Tag für alle Klassen der Unterricht um 10.45 Uhr. Sollte Ihr Kind an diesem Tag krank sein, können Sie das Zeugnis nach der 3. Stunde im Sekretariat abholen. 
 
Das zweite Schulhalbjahr beginnt am Montag (3.2.2020) nach Stundenplan. Bitte geben Sie Ihrem Kind an diesem Tag das unterschriebene Zeugnis mit. 
 
 
Mit freundlichen Grüßen 
 
Das Kollegium der KFS 

Informationsbrief vom 17.01.2020


Liebe Eltern, 
 
 wir haben die traurige Aufgabe, Sie vom Tode unseres langjährigen Hausmeisters, 
 

Herrn Helmut Maul-Pfeiffer 

 
 in Kenntnis zu setzen, der in den Weihnachtsferien am 2. Januar 2020  im Alter von 65 Jahren überraschend verstorben ist. 
 
Seit fast 15 Jahren gehörte er unserer Schulgemeinde an. Wir blicken auf die  gemeinsam verbrachten Jahre zurück und erinnern uns an viele Situationen und Begebenheiten mit dem Verstorbenen, der sich in seiner unverwechselbaren Art immer seiner Ketteler-Francke-Schule verbunden gefühlt hat und vielen  Generationen von Kindern, Eltern sowie dem pädagogischen Personal der Schule vertraut war. 
 
Wir alle vermögen das Leben nicht anzuhalten, wollen uns aber als Schulgemeinde gerne an unseren Herrn Maul-Pfeiffer entsinnen und sein Andenken in  Dankbarkeit wach halten. 
 
In diesen Tagen gilt unsere Anteilnahme besonders seiner Familie und allen Angehörigen und Freunden des Verstorbenen.  
 
 
Das Schulleitungsteam der Ketteler-Francke-Schule 

Informationsbrief vom 16.01.2020



Liebe Eltern, 
 
gerne möchten wir Sie noch einmal zur Nutzung von Handys, Smartwatches und vergleichbaren elektronischen Geräten an der Ketteler-Francke-Schule informieren. 
Die Nutzung dieser Geräte ist während des gesamten Schultages (einschließlich der AG-Zeiten) auf dem gesamten Schulgelände verboten. 
Mitgeführte Handys (und andere Geräte) müssen ausgeschaltet im Schulranzen verbleiben. Bei Nichtbeachten dieser Regel werden die Handys eingesammelt und im Sekretariat zur Aufbewahrung abgegeben. Dort können sie von den Erziehungsberechtigten während der Öffnungszeiten des Sekretariats abgeholt werden.  
Die Schule übernimmt keinerlei Haftung bei Verlust, Beschädigung oder Diebstahl. 
 

Herzliche Grüße 

Ihr Kollegium der Ketteler-Francke-Schule

Informationsbrief vom 18.12.2019




Liebe Eltern!

 
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und am Freitag (20.12.2019) beginnen nach der 3. Stunde die Weihnachtsferien. Am Ende des Jahres möchten wir uns herzlich für Ihre Mitarbeit in den letzten Monaten bedanken. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest, ein friedvolles, gesundes neues Jahr sowie erholsame Ferientage. 
 

Mit weihnachtlichen Grüßen

    Das Kollegium der KFS 

 

Zur Erinnerung: 1. Schultag = Montag (13.1.2020) nach Stundenplan
 

In unserer Fundkiste häufen sich wieder viele gefundene Dinge. Diese können bis Freitag (20.12.2019) abgeholt werden. Danach werden die nicht abgeholten Dinge entsorgt.

Information des Sekretariats vom 25.11.2019

 

Liebe Eltern!
 
Bis Freitag (29.11.2019) besteht noch die Möglichkeit im Sekretariat den Bad Homburger Adventskalender zum Preis von 10 Euro zu erwerben. 

Informationsbrief des Schülerparlaments vom 25.11.2019

 

Sehr geehrte Eltern, Schüler/-innen und Lehrer/- innen,
 
das Schülerparlament hat zu der Thematik „Beyblades“ folgenden Beschluss verfasst, welcher ab Montag den 25.11.2019 gilt. 
 
Beyblades sind nur noch mittwochs in den großen Pausen erlaubt, die runde Tischtennisplatte nahe der T1 Halle darf dann nur für die Beyblades genutzt werden. 
An allen anderen Tagen ist das Mitbringen von Beyblades untersagt.                          Unerlaubt mitgebrachte Beyblades werden eingezogen. Ob mittwochs in den Klassenräumen mit Beyblades gespielt werden darf, obliegt der Entscheidung der anwesenden Lehrkraft. 

Informationsbrief der Schulleitung vom 14.11.2019



Liebe Eltern,                                                                                                                                                               
aus gegebenem Anlass, wende ich mich heute an Sie mit einer Information zum Umgang mit sozialen Netzwerken, d. h. zum Beispiel zum Umgang mit Whatsapp-Nachrichten, Facebook, Instagram, Chatforen u. ä. Plattformen.
 
Als Eltern tragen Sie Verantwortung für den Schutz Ihrer Kinder und auch wir als Schule tragen dazu bei. Leider kommt es immer wieder vor, dass über die oben genannten Medien Mitteilungen, Bilder und Fotos an die Schülerinnen und Schüler verschickt werden, die verstörend und nicht kindgemäß sind. Mit Nachdruck warnt das Bundeskriminalamt (BKA) Kinder und Jugendliche davor, leichtfertig kinderpornografische Dateien zu verbreiten, indem sie empfangene Dateien weiterleiten. Es handelt sich hier um Straftaten. Leider betraf dies mehrere Schülerinnen und Schüler aus Bad Homburger Schulen.
 
Die folgenden Tatbestände sind zu beachten:
 
-          Der Besitz von kinderpornografischen Bildern ist strafbar.
-          Das Weiterleiten von kinderpornografischen Bildern ist eine schwere Straftat.
-          Das Weiterleiten von kinderpornografischen Bildern an Minderjährige bedeutet
           den Straftatbestand von sexuellem Missbrauch.
 
Ihre Kinder werden so zu Opfern von Übergriffen, vor denen Sie und wir sie bewahren müssen.

Wir bitten Sie daher darum:
 
-          Suchen Sie das Gespräch mit Ihren Kindern bezüglich der Straftatbestände.
-          Besprechen Sie die Umgangsformen in den sozialen Netzwerken.
-          Kontrollieren Sie Chats und informieren Sie sich über die Webseiten, die Ihre Kinder
           besuchen.
-          Suchen Sie Hilfe und Beratung z. B. bei der Schulsozialarbeit oder kontaktieren Sie
           die Lehrkräfte Ihres Vertrauens, wenn Sie Unterstützung brauchen.
 
Es geht um Aufklärung und nicht um Bestrafung. Wenn sich Kinder Ihnen anvertrauen, weil sie verunsichert und verstört sind, helfen Sie ihnen im Gespräch, mit der Situation fertig zu werden. Im Rahmen unserer Präventionsarbeit wollen auch wir mit unseren Schülerinnen und Schülern ins Gespräch kommen, aufklären und zu verantwortungsvollem Handeln erziehen.
 
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.
 
Christina Klotz
 
Weitere Verhaltenstipps für Eltern finden Sie auf den Internetseiten www.klicksafe.de  und www.polizei-beratung.de Aktion „Kinder sicher im Netz“.

Aktuelle Information vom 4.11.2019


Liebe Eltern!


Der Infoabend "Digitale Medien - Kinder sind online - Chancen nutzen - Risiken vermeiden" am Donnerstag (07.11.2019) fällt krankheitsbedingt leider aus. 
Ein neuer Termin findet im  2. Schulhalbjahr statt. 

Einladung zum Infoabend "Digitale Medien"   

Adresse

Ketteler-Francke-Schule
Weberstraße 18
Bad Homburg vor der Höhe
61350 Bad Homburg vor der Höhe

Sekretariat

Ursula Stöhr

Tel.: 06172-82730

Fax: 06172-983971

Mail: Stoehr.Ursula@kfs.hochtaunuskreis.net

Öffnungszeiten

montags bis freitags 8.30 Uhr bis 13-30 Uhr