Liebe Eltern! 


Auf dieser Seite werden wir Sie laufend über aktuelle Neuigkeiten

und Hinweise zum Corona-Virus im schulischen Kontext informieren.

Bitte beachten Sie, dass alle Unterpunkte laufend aktualisiert werden. 

ORGANISATORISCHE INFORMATIONEN

Termine

Alle im Terminplan genannten Termine finden bis auf Weiteres NICHT wie angekündigt statt. Über Ersatztermine oder gänzlichen Ausfall werden Sie hier oder per E-Mail informiert.

Kontakt
Das Sekretariat ist montags bis freitags in der Zeit von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr telefonisch erreichbar. Persönliche Besuche sind nur nach telefonischer Voranmeldung möglich.

INFORMATIONEN FÜR ELTERN DER SCHULANFÄNGER 2020/21

Die Schnuppertage entfallen. 

Die Einschulungsfeier kann nicht wie jedes Jahr üblich stattfinden. Eine alternative Einschulungsfeier ist in Planung. 

Auch der Elternabend am 17.06.20 findet nicht wie geplant statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief. 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN IN CHRONOLOGISCHER REIHENFOLGE

Information vom Mittwoch
(27.5.2020 -  Stand: 20.00 Uhr)

Unterrichtsstart für ALLE Klassen am 2.6.2020

Wichtige Informationen zum Unterrichtsstart am 2.6.2020 können Sie hier nachlesen.

Information vom Dienstag
(12.5.2020 -  Stand: 17.30 Uhr)

Unterrichtsstart für die Viertklässler am 18.5.2020

Wichtige Informationen zum Unterrichtsstart der Viertklässler können Sie hier nachlesen.

Information vom Montag
(11.5.2020 -  Stand: 10.30 Uhr)

Zweite Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus 

Information vom Donnerstag
(07.5.2020 -  Stand: 18.00 Uhr)

Unterrichtsstart am 18.5.2020 und am 2.6.2020

Der Unterricht für die Viertklässler beginnt wieder am 18.5.2020. Bis zum 29.5.2020 erhalten die Viertklässler Präsenzunterricht im Umfang vom 20 Wochenstunden. Ab dem 2.6.2020 kehren dann alle Klassen zurück. Jede Klasse erhält dann Präsenzunterricht im Umfang von 6 Wochenstunden. Weitere organisatorische Informationen zum Ablauf des Unterrichts erhalten Sie nächste Woche von uns. 

 

Die Informationen des Hessischen Kultusministeriums zum schrittweisen Unterrichtsstart können Sie hier nachlesen: 

Information vom Dienstag
(05.5.2020 -  Stand: 13.30 Uhr)

Hessen plant weitere schrittweise Öffnungen der Schulen


Ab Montag (18.05.2020) soll für die Viertklässler der Unterricht in der Schule wieder beginnen. 
Weitere Informationen erhalten Sie hier: 

Information vom Freitag
(01.5.2020 -  Stand: 9.30 Uhr)

Weitere Schulschließung

Auch in der Woche vom 04.05.20 bis zum 09.05.20 bleiben die Grundschulen in Hessen geschlossen.
Wenn die Schulen wieder geöffnet werden, wird das Tragen einer Schutzmaske stellenweise verpflichtend sein für alle Schülerinnen und Schüler. Wir bitte Sie, die richtige Handhabung der Masken schon jetzt mit Ihren Kindern zu üben. Das folgende Video erklärt auf kindgerechte Art und Weise den richtigen Umgang mit einer Schutzmaske. 

Information vom Donnerstag
(25.4.2020 -  Stand: 9.00 Uhr)

Öffnungszeiten des Sekretariats

 

Das Sekretariat ist montags bis freitags von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr telefonisch erreichbar. 
Persönliche Besuche sind nur nach telefonischer Anmeldung möglich. 

Information vom Freitag
(24.4.2020 -  Stand: 17.30 Uhr)

Schrittweiser Unterrichtsstart ab dem 27.04.2020 findet nicht statt

  

In der Woche vom 27.04.2020 bis zum 01.05.2020 bleiben die Grundschulen in Hessen weiterhin geschlossen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten wie bisher Lernpläne für das häusliche Lernen durch die Klassenleitungen. Die Notbetreuung findet wie gewohnt statt. 

  

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben und der Pressemitteilung des HKM. 

Information vom Donnerstag
(23.4.2020 -  Stand: 17.00 Uhr)

Sonder - Hygieneplan

Hier finden Sie unseren Sonder-Hygieneplan zum Nachlesen. 

Information vom Donnerstag
(23.4.2020 -  Stand: 16.00 Uhr)

Anspruch auf Notbetreuung – Definition „Alleinerziehend“

 

 „Unter Alleinerziehenden i.S.d. § 21 Abs. 3 SGB II sind Personen zu verstehen, die mit einem oder mehreren minderjährigen Kindern zusammenleben und allein für deren Pflege und Erziehung sorgen (gesetzliche Definition). Das Personensorgerecht i.S.d. §§ 1626 ff. BGB ist dabei nicht maßgeblich, sondern die tatsächlichen Verhältnisse im Einzelfall, also wer sich tatsächlich um das Kind kümmert und für dessen Erziehung verantwortlich ist. 

Die alleinerziehende Person trägt die Hauptverantwortung für ein Kind und sorgt allein für Pflege und Erziehung, wenn andere Personen (z.B. der Partner/die Partnerin oder eine andere, regelmäßig im gleichen Haushalt lebende Person) dabei nicht in erheblichem Umfang mitwirken. Bei einem gemeinsamen Sorgerecht und bei einem „Splitting-Modell“ (z.B. lebt das Kind 3 Wochentage bei der Mutter und 2 Wochentage beim Vater) gelten die Elternteile jeweils für „ihre Betreuungstage“ als alleinerziehend.

Wenn ein neuer Partner/eine neue Partnerin mit im gemeinsamen Haushalt lebt sowie in erheblichem Umfang an der Erziehung und Pflege des Kindes beteiligt ist und der zuvor alleinerziehende Elternteil nachhaltig unterstützt wird, gelten diese Elternteile als nicht alleinerziehend.

Information vom Mittwoch
(22.4.2020 -  Stand: 21.30 Uhr)

Hygieneplan des Hessischen Kultusministeriums

 

Grundlage für die Wiederaufnahme des Unterrichts ist unter anderem ein umfassender Hygiene-Plan, der heute an alle Schulen in Hessen versendet wurde.  

Information vom Mittwoch
(22.4.2020 -  Stand: 18.30 Uhr)

Schrittweiser Schulstart am Montag (27.4.20)

 
Mit der Bitte um Kenntnisnahme verweisen wir auf neue Informationen des Hessischen Kultusministeriums zum schrittweisen Schulstart am nächsten Montag. Einen Elternbrief für die Viertklässler verschicken wir morgen. Das Hygienekonzept stellen wir am Freitag auf die Homepage. 

Information vom Mittwoch
(22.4.2020 -  Stand: 11.00 Uhr)

Schulpsychologische Beratung

 
Die aktuelle Situation verändert viele gewohnte Abläufe und stellt eine Herausforderung für alle dar. Eventuell haben Sie, liebe Eltern, Fragen bei denen ein Schulpsychologe sie beratend unterstützen kann. Für diesen Fall können sie den zuständigen Schulpsychologen der Ketteler-Francke-Schule telefonisch oder per Mail kontaktieren: 

 

Herr Jonas Piscopello                 06101 – 5191 – 655            Jonas.Piscopello@kultus.hessen.de

Information vom Dienstag
(21.4.2020 -  Stand: 21.00 Uhr)

Informationen zum Hygienekonzept

In Zusammenarbeit mit dem Hochtaunuskreis wird gerade ein Hygienekonzept erarbeitet. 
Dieses werden wir bis Ende der Woche auf unserer Homepage veröffentlichen. 

Information vom Freitag
(17.4.2020 -  Stand: 18.30 Uhr)

Schrittweiser Unterrichtsstart ab dem 27.4.2020 und weitere Notbetreuung

 
Liebe Eltern,


wie Sie nun mittlerweile sicher in den Medien mitbekommen haben, verändert sich durch Corona der Schulbesuch stark. Kommende Woche ist die Schule noch für alle Klassen geschlossen.
Nur die Notbetreuung ist eingerichtet. Dies gilt wie bisher für Eltern, die einer bestimmten Berufsgruppe angehören und arbeiten müssen. Zusätzlich wurde dies auch auf alleinerziehende Elternteile ausgeweitet, unabhängig von der Berufsgruppe. Bedingung ist in beiden Fällen, dass ein aktuell benötigter Einsatz vom Arbeitgeber bescheinigt wird. Ein entsprechendes Formular können Sie weiter unten downloaden.

Ich bitte Sie, uns als Schule bis Samstagabend unter Verwaltung@kfs.hochtaunuskreis.net oder Betreuung@kfs.hochtaunuskreis.net  Bescheid zu geben, wenn Sie in den kommenden Wochen Notbetreuung benötigen. Die Bescheinigung bringen Sie dann bitte Anfang nächster Woche mit.
 
Am 27. April wird die Schule für die Viertklässler in Lerngruppen bis jeweils 15 Kinder beginnen. Dazu werden die Eltern der Viertklässler kommende Woche entsprechend Informationen erhalten.
 
Das hessische Kultusministerium hat in Aussicht gestellt die anderen Jahrgänge etappenweise alle zwei Wochen zu ergänzen. So könnte bei stabilen Coronafallzahlen ein Start für die dritten Klassen am 11. Mai sein. Für die zweiten Klassen könnte ein Beginn dann Ende Mai sein. Dies ist jedoch noch nicht abschließend beschlossen.
Ende April wird die Kultusministerkonferenz tagen und weitere Informationen herausgeben.
Über unsere Homepage halten wir Sie auch in Zukunft immer auf dem Laufenden.
 
Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Christina Klotz



Information vom Donnerstag            (16.4.2020 -  Stand: 18.00 Uhr)

Schulstart für die Viertklässler am 27.4.2020

 

Der Schulunterricht startet  schrittweise ab dem 27. 4. 2020. Begonnen wird mit den vierten Klassen. Kultusminister Alexander Lorz und Ministerpräsident Volker Bouffier informierten hierüber heute in Wiesbaden in einer gemeinsamen Pressekonferenz. Weitere Details können Sie hier nachlesen.

Information vom Mittwoch            (15.4.2020 -  Stand: 19.00 Uhr)

Schulöffnung

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat in einer Pressekonferenz erläutert, dass die Schulen nach dem Ende der Osterferien zunächst geschlossen bleiben. Die Rückkehr der ersten Schüler soll es am 27.4.2020 geben, den Anfang machen die Abschlussklassen. Wann die 4. Klassen wieder in die Schule kommen können, soll noch entschieden werden. Ein mögliches Datum sei der 4.5.20.

Weitere Informationen hierzu folgen zeitnah. 

Information vom Donnerstag            (9.4.2020 -  Stand: 13.00 Uhr)

Beratung der Erziehungsberatungsstelle Bad Homburg

I
n der aktuellen Ausnahmesituation können wegen der Beschulung der Kinder zu Hause oder aus anderen Gründen Schwierigkeiten im familiären Miteinander auftreten. Sie können sich bei der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche unter der Nummer 06172-29109 telefonische Unterstützung holen. Dienstags von 14:00 bis 17:00 Uhr und donnerstags von 10:00 bis 13:00 Uhr erreichen Sie direkt eine/n Berater/in. Sie können sonst auch auf den Anrufbeantworter sprechen und werden zeitnah zurück gerufen oder eine E-Mail schreiben an erziehungsberatung@bad-homburg.de  

Information vom Dienstag            (1.4.2020 -  Stand: 14.00 Uhr)

Schulpsychologisches Beratungstelefon

Falls die derzeitige Situation bei Ihnen zu Hause zu Belastungen führt und Sie hierzu gerne professionelle Beratung in Anspruch nehmen möchten, hat das staatliche Schulamt ein Beratungsangebot per Telefon eingerichtet. 
Nähere Informationen finden Sie hier: 

Information vom Montag            (30.3.2020 -  Stand: 12.00 Uhr)

Notbetreuung in Schulen an Wochenenden und in den Osterferien

 

Ab dem 4. April 2020 bis zum 19. April 2020 steht eine erweiterte Notbetreuung zudem auch samstags und sonntags sowie an den Feiertagen zur Verfügung. 
Nähere Informationen können Sie hier nachlesen: 

Das dazu notwendige Anmeldeformular können Sie hier downloaden: 

Information vom Samstag          (21.3.2020 -  Stand: 17.00 Uhr)

Notbetreuung

Bitte beachten Sie die Information des Sozialministeriums von gestern Abend. Ab sofort haben auch Kinder einen Anspruch auf Notfall-Betreuung, wenn nur ein Elternteil als Funktionsträger tätig ist. 

 

Wenn Eltern die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen möchten, sind folgende Punkte zu beachten: 

 

  1.     Eine Aufnahme kann nur dann erfolgen, wenn das vom Arbeitgeber unterschriebene               

           Bescheinigungs-Formular vorgelegt wird.

 

2.       Kinder, die Krankheitssymptome haben, dürfen nicht aufgenommen werden. Krankheitssymptome            sind in diesem Fall auch Husten und Schnupfen, die gewöhnlich in leichten Fällen nicht zum                            Ausschluss führen würden.

 
3.      Kinder, die im Laufe des Tages Krankheitssymptome entwickeln, müssen abgeholt werden.

 

Unter folgendem Link können Sie nochmal nachlesen: 

Bitte melden Sie sich doch in der Betreuung vorher telefonisch oder schreiben Sie uns per mail unter Verwaltung@kfs.hochtaunuskreis.net an, falls dies für Sie in Frage kommt.
 
Liebe Grüße

Christina Klotz

Information vom Dienstag          (17.3.2020 -  Stand: 16.00 Uhr)

Aktuelle Informationen des Hessischen Kultusministeriums zum Betreuungsangebot
 

Mit der Bitte um Kenntnisnahme verweisen wir auf aktuelle Informationen des Hessischen Kultusministeriums zum Betreuungsangebot in Schulen. 

Information vom Dienstag          (17.3.2020 -  Stand: 12.00 Uhr)

Informationsvideo der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

 

Wir alle müssen durch unser Verhalten mithelfen, unsere Mitmenschen und vor allem Risikogruppen vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen. Dies gilt natürlich auch für unsere Kinder. Daher verweisen wir auf das folgende Video, das sich speziell an Kinder richtet und die wichtigsten Verhaltensregeln zum Schutz vor dem Corona-Virus erklärt. 

Information vom Sonntag           (15.3.2020 -  Stand: 18.50 Uhr)

Schreiben des Hessischen Kultusministeriums vom 15.3.20
Bitte beachten Sie die ergänzenden Informationen des Hessischen Kultusministeriums. 

Informationen vom Samstag           (14.3.2020 -  Stand: 17.30 Uhr)

Weiterlernen ohne Schulpflicht 
Der Ministerpräsident des Landes Hessen Volker Bouffier hat am 13.03.2020 erklärt, dass die Schulpflicht für alle Schülerinnen und Schüler des Landes Hessen  ab Montag, den 16.03.2020, bis einschließlich Freitag, den 17.04.2020 ausgesetzt ist und somit keine Unterrichtsverpflichtung im Präsenzunterricht durch die Lehrkräfte besteht. Damit das Lernen auch ohne Präsenzunterricht möglich ist, erhalten unsere Schülerinnen und Schüler Arbeitspläne und Lernmaterialien per E-Mail über die Klassenlehrer/innen. Über den genauen Ablauf und die dazu notwendigen Regelungen informieren wir Sie in diesem Elternbrief. 

Notbetreuung
Wenn beide oder ein/e allein Erziehungsberechtigte/r zu denen im Link genannten Berufsgruppen gehör/t/en und Sie keine Möglichkeit einer anderweitigen Betreuung haben, hat Ihr Kind Anspruch auf einen Platz in der Notbetreuung.  

Antrag auf Notbetreuung
Den dazu notwendigen Antrag können Sie hier downloaden: 

Öffnungszeiten des Sekretariats
 Das Sekretariat ist zu den üblichen Öffnungszeiten nur noch telefonisch erreichbar. 

Unterlagen für das Sekretariat
Unterlagen für das Sekretariat werfen Sie bitte in unseren Schulbriefkasten am großen Tor. 

Termine bis zum 17.04.2020
Alle im Terminplan genannten Termine bis zum 17.4.2020 finden nicht statt. 
Über Nachholtermine informieren wir Sie sobald wie möglich. 

Und noch ein wichtiger Hinweis !

Bitte denken Sie auch als Eltern daran, dass wir alle zur eigenen Gesunderhaltung und der unserer Mitmenschen beitragen können, indem wir Vorsorgemaßnahmen ernst nehmen und beispielsweise soziale Kontakte einschränken (z.B. Kino- und Schwimmbadbesuche, Spieltreffen vor allem mit größeren Gruppen...). 

Information vom Freitag              (13.3.2020 -  Stand: 19.00 Uhr)

Aktuelle Informationen des Hessischen Kultusministeriums zum Corona-Virus finden Sie unter folgendem Link:

 

                                            Weitere Ausführungen von Seiten der Schulleitung werden folgen. 

Information vom Freitag              (13.3.2020 -  Stand: 15.50 Uhr)

Pressekonferenz der Landesregierung
In einer Sondersitzung des Kabinetts berät die Landesregierung heute über die Auswirkungen des Coronavirus und notwendige Maßnahmen. Im Anschluss daran soll in einer Pressekonferenz über die Ergebnisse informiert werden. Die Pressekonferenz wird ab 17.30 Uhr auf hessenschau.de, im hr-fernsehen und auf hr-iNFO übertragen. 

Informationsbrief  vom Freitag (13.3.2020 - Stand 14.00 Uhr)


Liebe Eltern,
 
nach den sich überschlagenden Nachrichten bezüglich Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus und daraus  resultierende Schulschließungen in Halle, im Saarland und jetzt auch in Bayern sind mit Sicherheit einige Unsicherheiten und Fragen 
bei Ihnen aufgekommen.
Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es in Hessen bzw. im Hochtaunuskreis noch keinen Entschluss bezüglich einer Schulschließung. Bisher wurden wir als Schulleitung lediglich aufgefordert, entsprechende Hygienemaßnahmen zu kommunizieren und ab heute auf Kinobesuche, Museumsbesuche und dergleichen zu verzichten.
Weitere Maßnahmen wurden noch nicht beschlossen.
Wir haben beschlossen, im Laufe des Tages auf der Homepage einen Bereich einzurichten, dem sie alle aktuellen Informationen, die wir als Schulleitung erhalten, entnehmen können.
Als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme werden wir ab heute mit den Schülern täglich den Schulranzen mit allen wichtigen Arbeitsmaterialien packen, um für eine mögliche Schulschließung vorbereitet zu sein. 
 

Mit freundlichen Grüßen
 
Christina Klotz

Schulleiterin



Informationen vom Freitag           (13.3.2020 -  Stand: 14.00 Uhr)

Schulveranstaltungen

Der Landrat empfiehlt zur Zeit den Schulen, auf alle Theater-, Kino und Museumsbesuche zu verzichten. 

Schwimmunterricht
Der Schwimmunterricht wird vorerst ausfallen.

Schnuppertag
Der Schnuppertag für die kommenden Erstklässler wird nächste Woche nicht stattfinden.

Aktuelle Hinweise der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Umgang mit dem Corona-Virus entnehmen Sie bitte diesen Dokumenten:

KONTAKT

Adresse

Ketteler-Francke-Schule
Weberstraße 18
Bad Homburg vor der Höhe
61350 Bad Homburg vor der Höhe


Sekretariat

Ursula Stöhr

Tel.: 06172-82730

Fax: 06172-983971

Mail: Stoehr.Ursula@kfs.hochtaunuskreis.net


Öffnungszeiten

montags bis freitags 8.30 Uhr bis 13-30 Uhr