K E T T E L E R - F R A N C K E - S C H U L E


B A D  H O M B U R G  V O R  D E R  H Ö H E

Liebe Eltern! 


Auf dieser Seite werden wir Sie laufend über aktuelle Neuigkeiten

und Hinweise zum Corona-Virus im schulischen Kontext informieren.

Bitte beachten Sie, dass alle Unterpunkte laufend aktualisiert werden. 

ORGANISATORISCHE INFORMATIONEN

Kontakt
Das Sekretariat ist montags bis freitags in der Zeit von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr telefonisch erreichbar. Persönliche Besuche sind nur nach telefonischer Voranmeldung möglich.

Hygieneregeln/ Mindestabstand/Mundschutzpflicht
Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher die Hygieneregeln und den Mindestabstand einzuhalten sowie einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN IN CHRONOLOGISCHER REIHENFOLGE

Information vom Freitag 
(30.10.2020 -  Stand: 21.00 Uhr)

Eingeschränkter Regelbetrieb ab Montag (2.11.2020) 

 Information vom Freitag
(30.10.2020 -  Stand: 21.00 Uhr)
                                                                                           

Information vom Donnerstag 
(22.10.2020 -  Stand: 16.00 Uhr)

Lüftung in Schulen - Handhabungsempfehlungen des Hochtaunuskreises 

Information vom Montag 
(19.10.2020 -  Stand: 16.00 Uhr)

Sehr geehrte Eltern bzw. Erziehungsberechtigte, 

gerne möchten wir Sie im Zusammenhang mit dem Ende der Ferien noch mal über die aktuell in Hessen geltenden Bestimmungen und Regelungen für Reiserückkehrer und Reiserückkehrerinnen informieren. 
Nach der Ersten Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus in der aktuell gültigen Fassung gilt für Personen, die aus sogenannten Risikogebieten nach Deutschland einreisen grundsätzlich die Pflicht sich unverzüglich nach der Einreise für 14 Tagen häuslich abzusondern (Quarantäne) und sich für diesen Zeitraum ständig dort aufzuhalten. Das örtlich zuständige Gesundheitsamt ist umgehend zu kontaktieren. Diese Regelung gilt für alle Einreisende aus Risikogebieten, auch für Schülerinnen und Schüler. 

Eine Ausnahme von dieser Pflicht zur Absonderung gilt unter anderem dann, wenn diese Personen über ein ärztliches Zeugnis über das Vorliegen eines negativen Testergebnisses verfügen, welches nach den Kriterien der Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten erstellt wurde. 
Die Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten sieht für diesen Personenkreis zudem die Verpflichtung vor, einen Nachweis über das Vorliegen eines negativen Testergebnisses auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 auf Verlangen des Gesundheitsamts diesem vorzulegen. 
Sollte sich Ihr Kind in den letzten 14 Tagen vor Schulbeginn in einem Risikogebiet aufgehalten und noch keine Testung vorgenommen haben, verweisen wir dringend auf die in diesem Fall derzeit vorgeschriebene Corona-Testpflicht sowie die Quarantäneverpflichtung. 
Der Besuch der Schule ist nur mit einem negativen Testergebnis, bzw. mit einem geeigneten Nachweis über den im Zusammenhang unbedenklichen Gesundheitszustand, rechtlich zulässig. 
Wir gehen davon aus, dass Sie verantwortungsvoll auf die Einhaltung der Regelungen achten.
Im Namen der Schulgemeinde herzlichen Dank für Ihre Mitwirkung! 


Mit freundlichen Grüßen 

Ihr Schulleitungsteam

Information vom Sonntag 
(18.10.2020 -  Stand: 17.00 Uhr)

Liebe Eltern, 

ich hoffe Sie hatten als Familien erholsame Herbstferien trotz dieser turbulenten Zeit. 
Zum Schulstart möchte ich ein paar Informationen an Sie weitergeben: 

1. Die Vorgaben für die Grundschule haben sich nicht verändert. Somit ist unser aktuelles Hygienekonzept weiterhin gültig und steht Ihnen auf dieser Seite (weiter unten) zur Verfügung. 

2. Bitte denken Sie daran, dass für Reisende aus internationalen Risikogebieten eine Quarantänepflicht besteht. Bitte melden Sie sich beim Gesundheitsamt und bei uns falls Sie in den Ferien in einem Risikogebiet Urlaub gemacht haben. Im Falle einer Quarantänemaßnahme wird die Beschulung zu Hause (Distanzlernen) über die Klassenlehrer organisiert. Die Risikogebiete finden Sie im unteren Link.

3. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie kranke Kinder zu Hause lassen. Einen Flyer vom HKM dazu finden Sie weiter unten auf dieser Seite.  

4. Das Umweltbundesamt und die Kultusministerkonferenz empfehlen, die Klassenräume alle 20 Minuten stoß zu lüften. Unsere Pausen werden wir in den kommenden Wochen ebenfalls außerhalb der Klassenräume verbringen. Daher bitten wir Sie, auf entsprechende wetterfeste Kleidung zu achten.
 
Zum Abschluss stellen wir Ihnen noch einen Link zu einer Videobotschaft unseres Kultusministers bereit. 

Uns allen einen guten Schulstart und eine möglichst coronafreie Zeit! 

Christina Klotz

Information vom Freitag 
(02.10.2020 -  Stand: 17.00 Uhr)

 Hygieneplan des HKM für hessische Schulen + Anlage 

Information vom Freitag 
(21.8.2020 -  Stand: 17.00 Uhr)

 Sonder-Hygieneplan der Ketteler-Francke-Schule 3.0 (gültig ab 17.08.2020) 

Information vom Donnerstag 
(13.8.2020 -  Stand: 15.30 Uhr)

Aktuelle Elterninformationen des Kultusministers 

Information vom Donnerstag 
(13.8.2020 -  Stand: 11.30 Uhr)

Hygienekonzept des HKM zum neuen Schuljahr

Das neue Hygienekonzept des HKM zum neuen Schuljahr können Sie hier downloaden.


Information vom Donnerstag 
(13.8.2020 -  Stand: 11.30 Uhr)

Informationsbriefe des HKM - Umgang mit Krankheit und Erkältungssymptomen


KONTAKT

Adresse

Ketteler-Francke-Schule
Weberstraße 18
Bad Homburg vor der Höhe
61350 Bad Homburg vor der Höhe


Sekretariat

Ursula Stöhr

Tel.: 06172-82730

Fax: 06172-983971

Mail: Stoehr.Ursula@kfs.hochtaunuskreis.net


Öffnungszeiten

montags bis freitags 8.30 Uhr bis 13-30 Uhr